Aktuell

Charta zur kulturellen Inklusion

Die Charta zur kulturellen Inklusion ist da! Sie wurde in einem partizipativen Prozess erarbeitet und bildet die Grundlage der Labelpartnerschaft "Kultur inklusiv". Die Heitere Fahne ist seit 2016 Labelträgerin und verpflichtet sich somit nach den Leitlinien zu handeln und sich weiterzuentwickeln.

Das Label «Kultur inklusiv» wird von der Fachstelle Kultur inklusiv von Pro Infirmis an Kulturinstitutionen aller Sparten verliehen. Die Labelpartner fördern mit ihren Massnahmen in den fünf Handlungsfeldern kulturelles Angebot, inhaltlicher Zugang, baulicher Zugang, Arbeitsangebote und Kommunikation die Inklusion und setzen sich langfristig & ganzheitlich für die kulturelle Teilhabe von Menschen mit Besonderheiten ein.

Zum Programm