Haltung

Jedes unserer Kulturprojekte ist der Versuch, selbst eine Alternative zu gestalten und einen inspirierenden Rahmen zu schaffen, der die kulturelle Teilhabe sowie das Leben einer vielfältigen und offenen Gesellschaft möglich macht. Statt alleine vor uns hin «zu werkeln», suchen wir nach einer Art kollektiven Verwirklichung in und für die Gesellschaft und versuchen uns in der Kunst Gesellschaft zu machen. Dazu arbeiten wir auch immer wieder mit ganz unterschiedlichen Menschen und Partner*innen zusammen – stets getrieben von der Lust, mit Kunst und Kultur das Unmögliche möglich zu machen.


Mit unseren Kulturveranstaltungen wollen wir möglichst viele verschiedene Menschen begeistern, inspirieren und bewegen – insbesondere auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Dementsprechend lebendig, vielseitig aber auch niederschwellig im Setting gestalten wir unser Kulturprogramm. Es bietet Raum für Freaks & Stars.